Eine beliebte und geschätzte Mitbürgerin, ein echtes Urgestein Niederwassers, eine Zeitzeugin vom Dorf-, Pfarrei- und Vereinsgeschehen, unsere Hummel Lucia ist nicht mehr bei uns. Was sie für Niederwasser und besonders für den Chor geleistet hat, ist beispiellos und unglaublich.

Lucia, unser langjähriges Ehrenmitglied, kam 1944 zum Chor. Sie war eine leidenschaftliche und sichere Sängerin im Alt. Bei einem Gespräch in ihrer Stube im November 2020 erzählte sie lebhaft von ihrer ersten Probe „Ich weiß es noch, wie wenn es gestern gewesen wäre“ sagte sie „O Stern im Meere“ wurde geprobt“. Sie war Sängerin mit Leib und Seele und identifizierte sich voll und ganz mit dem Chor. Über Jahrzehnte übernahm sie Solis und hatte ein Chöre- und Liederrepertoire, mit dem ganze Bände gefüllt werden könnten. 35 Jahre engagierte sie sich als Schriftführerin und anschließend brachte sie sich als aktiver Beirat ein. Lucia stand stets mit Rat und Tat zur Seite. Mit ihrer Klarheit half sie dem Chor über manche Wogen hinweg und schenkte der Gemeinschaft viel Freude, ließ uns teilhaben an ihrem Gottvertrauen und ihrer positiven Lebenseinstellung.
Mit Lucia durfte der Chor viele runde Geburtstage und Chorjubiläen feiern, so 2014, als sie auf 70 Jahre im Dienst der Musica Sacra zurückschauen und diese seltene Ehrung entgegen nehmen konnte.
Auf Lucia konnten wir uns beim Singen und allem was sie für den Chor drum rum übernahm, stets verlassen. Das Helfen bei den Vorbereitungen zum Pfarrfest, Kuchen backen, Blumen sammeln und am Mittag helfen die Sträußle zu richten, gehörten für sie immer dazu, auch noch mit 90 Jahren, obgleich sie meist um den Festtermin oder direkt am Patrozinium ihren Geburtstag feierte. Auch dafür fand sie eine Lösung, lud sie doch öfters ihre Geburtstagsgäste zum Mittagessen beim Pfarrfest ein oder bewirtete die Helfer, wie bei ihrem 85. Geburtstag, beim Pfarrfestaufbau am Samstag vor dem Fest.
Im Laufe des Jahres 2016 hat sie aus gesundheitlichen Gründen ihre aktive Zeit beendet, gehörte aber selbstverständlich nach wie vor zur Chorfamilie. Alle freuten sich, wenn Lucia zu Treffen kam oder Gottesdienste und Maiandachten mitfeierte und dem Gesang vom Chor lauschte. Lucia konnte man gut um eine Rückmeldung fragen, bekam man doch immer eine ehrliche Einschätzung.
Lucia mochte das Feiern und hatte gerne Menschen um sich, auch in großer Runde. Vor eineinhalb Jahren lud sie zum 90. Geburtstag Familie, Musikverein und Chor ein, und genoss nach viel Organisationsarbeit das große Fest.
Dort, wie bei vielen Geburtstagsständchen, die der Chor für Lucia singen durfte, sangen wir das Lied "Hab Sonne im Herzen", weil dieses einfach perfekt zu Lucias Lebenseinstellung passte.
Im November in ihrer Stube, beim begeisterten Erzählen von ihren vielen Chorerlebnissen, vom Singen der Mozartmessen und Vielem mehr, resümierte sie Ihr Chorleben mit strahlendem Gesicht
"Es war eine schöne Zeit".

Das Wissen um ein erfülltes Leben möge allen Trauernden Kraft schenken und Trost spenden.

Schön, dass wir, wenn auch nur mit einer kleinen Gruppe, die Trauerfeier mit Liedern, die Lucia sehr mochte, mitgestalten konnten. Besonders beim Lied "Die Gott lieben, werden sein wie die Sonne" genossen wir die Sonnenstrahlen, die immer wieder die Feier begleiteten, als Wink vom Himmel.

Menschen, wie Lucia, bringen anderen Menschen ein Leuchten in die Augen, Freude und Sonne in die Herzen. So werden wir Lucia als treue Seele unserer Gemeinschaft mit großer Wertschätzung und Dankbarkeit in Erinnerung behalten. Mit einem Lied auf den Lippen, lachendem Gesicht und strahlenden Augen, bleibt Lucia in unseren Herzen.

Liebe Lucia, ruhe in Frieden und grüße alle, die Du nun wiedersiehst in der Herrlichkeit Gottes, auf die Du Dein ganzes Leben vertraut hast.


Dein Kirchenchor

  • DSC02266_2
  • DSC02623
  • Lucia_
  • Vorfreude_Reh-Essen_2020_2

Kontakt

1. Vorsitzende:
Irma Kern 
Tel. 07833 959596

2. Vorsitzender:
Hugo Dold
Tel. 07833 1807

Dirigentin
Dorothea Eberhardt
Tel. 07422 241519

E-Mail: info@kirchenchor-niederwasser.de


Unsere Proben:

Dienstags 20.00 Uhr
Gemeindesaal Niederwasser