Zu bisherigen Dirigenten, Neueinstudierungen / Aufführungen:

1897- 1907 Dirigent: Lehrer Behringer
Schutzengelmesse und die Michaelsmesse von Josef Schulz
zur Primizfeier von Konrad Kaltenbach wurde 1901 die Michaelsmesse zum 1. Mal aufgeführt.

1907 – 1920 Dirigent: Oberlehrer Anton Weißenburger (25 Chormitglieder)
Josefsmesse von Hug
Aloisiusmesse von Singenberger
Anna Messe von Adolf Dufner
„Russisches Tantum ergo“ (Vidi aquam – vierstimmig)

1920 – 1928 Dirigent: Hauptlehrer Dietz
zur Primiz von Gebhard Läufer 1925 Aufführung der Messe: „Königin voll Herrlichkeit",
zur Primiz von Bernhard Kern und dem 25-jährigen Priesterjubiläum von Pfarrer Reger 1927 wurde die Messe „O salutaris hostia“ aufgeführt

1928 – 1929 Dirigent: Lehrer Karcher

1929 - 1935 Dirigent: Lehrer Mauch
an Weihnachten 1931 wurde Messe in F von Filke aufgeführt

1935 - 1941 Dirigent: Eduard Uhl
Neuaufführung des achtstimmigen „Emitte spiritum“ 1937
zus. mit Hornberger Chor in Ndw. am Patrozinium 1939 Aufführung der Brucknermesse in F
(1941 Einzug in den Kriegsdienst)

1941 - 1943 Dirigentin und Orgelbegleitung: Veronika Schwer
unter Veronika Schwer und Pfarrer Speidel (Klavier) wurden folgende Messen einstudiert:
Ludwigsmesse, Stabatermesse und die Rheinberger Messe.

1943 – 1945 Dirigent: Eduard Uhl
(baldige Rückkehr aus Kriegsdienst wegen Verwundung)

1945 - 1949 Dirigentin: Veronika Schwer

1949 – 1963 Dirigent : Karl Hock (u.a. auch Leiter des Musikvereins)
die Messe „Sexta“ von Haller und die Messe in D moll von Michael Haydn

1963 - 1966 Dirigent: Bernhard Musial aus Recklinghausen (nur vor den Festtagen angereist)
zum Gold. Priesterjubiläum von Gustav Wetzel am 7.7.1963 die „Messe in F“ von Max Filke und „Seht die Herrlichkeit Gottes des Herrn“ aus dem Messias von Georg Friedrich Händel aufgeführt.
Weihnachten 1964 „Messe in C von Anton Bruckner“ und „Ehre und Preis sei Gott dem Herren in der Höhe“ von J.S. Bach
Ostern 1965 Aufführung der 2-stimmigen „Messe von Cordans“ J.S. Bach
am Patrozinium wurden Auszüge aus der neuen „Johannesmesse“ von Franz Josef Haydn gesungen. 1965: 33 Mitglieder

1963 - 1972 Dirigentin: Veronika Schwer (wöchentliche Proben / Aufführungen in Ndw., später auch während dem gemeinsamem Singen in Hornberg)

1967 - 1968 Dirigent : Walter Haas aus Hornberg
Niederwasser und Hornberg gemeinsame Proben und Aufführungen in beiden Orten unter der Leitung des Musiklehrers Walter Haas an bestimmten Festtagen
Die beiden Chöre sangen gemeinsam am Patrozinium in Hornberg am 25.06.1967 die Missa Brevis in C von W.A. Mozart für Solisten, Chor und einem Orchester aus Schramberg und Paul Sauer an der Orgel.
Ebenso am Patrozinium in Niederwasser, mit zwei auswärtigen Solisten und mit Paul Sauer an der Orgel.

23.06.1968  Dirigentin Veronika Schwer und an der Orgel Paul Sauer
beim Patrozinium in Hornberg Messe Missa pro patria von J.B. Hilber

1968 - 1970 Chorleiter Paul Sauer (gemeinsam mit Hornberg)
Weihnachten 1968: deutsche Messe von Karl Schmieder, aufgeführt in Hbg. und Niederwasser mit beiden Chören am selben Tag
am 26.01.1969 in Niederwasser und am 02.02.1969 in Hornberg gemeinsame Aufführung der Mainzer Dom-Messe
23.03.1969 Aufführung in Hornberg: Deutsche Domfest-Messe
Ostern 1969: Fastenmesse von Michael Haydn jew. gemeinsam in Hornberg und Ndw./ Leitung Paul Sauer
Patrozinium in Hornberg gemeins. Messe: Franz von Assisi-Messe von Hilber
Weihnachten 1970: Orgelsolomesse Missa Brevis in C Dur von W.A.Mozart gemeins. in Niederwasser und Hornberg, Orgel Paul Sauer

1/1971 – 09/1971 Dirigent: Ludwig Weckerle aus Hornberg
Aufführung 14.02.1971: Deutsche Messe „Allein zu Dir, Herr Jesus Christ“ gemeinsam mit Hornberger Chor in Hornberg und am 07.03.1971 in Niederwasser

1972 - 3/2000 Dirigent : Gerhard Hock
1972: 29 Mitglieder
November 1974: 38 Mitglieder   November 1975: 41 Mitglieder
November 1979: 45 Mitglieder    November 1985 : 38 Mitglieder
Pfingsten 1972 zum 1.Mal dirigiert : Rheinberger Messe und das 8-stimmige Emitte spiritum
An Fronleichnam dirigierte er die Brucknermesse in F, am Patrozinium die Messe in F von Max Filke, am 15.10.1972 die Deutsche Singmesse von Ernst Titel, am 26.11.1972 die Deutsche Messe von Schubert und an Weihnachten die Messe in F von Max Filke, an der Orgel Veronika Schwer.
Christi Himmelfahrt 1973: Deutsche Messe von Ernst Tittel
Weihnachten 1973: Turmbläsermesse von Limbacher begleitet von 6 Bläsern der Musikkapelle
Pfingsten 1975: Messe: „Ehre sei dir Christe“ von M. Praetorius
Weihnachten 1975: „Salzburger Messe“ von Hasselbeck
Ostern 1977: Missa Brevis in B von W.A. Mozart für Solisten, Chor und Orgel, 1. Mal unter der Regie von Gerhard Hock
Alle Solisten aus dem Chor: Bass -Josef Gießler, Tenor – Gebhard Schwer, Alt – Lucia Hummel, Sopran – Herta Hock.
Weihnachten 1977: „Groß ist Dein Name“ von Gotthilf Fischer
04.08.1978: 75-jähriges Musikfest des MV Niederwasser: u.a. „Freude schöner Götterfunken“ von Ludwig von Beethoven, begleitet von den Ringleaders
Weihnachten 1978: „Messe von Casalli in G“
01.04.1979: Missa de Angelis (Choralmesse)
Weihnachten 1979: Palestrina-Messe
Ostern 1980: Mess in D moll von Michael Haydn
06.09.1981: Patrozinium und 50-jähr.Priesterjubiläum von Pater Joseph Liegle: Krönungsmesse von W.A.Mozart mit Streichorchester aus Triberg, Bläsern v.MV,
an der Pauke Herr Laun, Hornberg und Orgel Paul Sauer,
Solisten: Bass: Josef Gießler, Tenor: Gebhard Schwer, Alt: Lucia Hummel, Sopran: Herta Hock.
Pfingsten 1984: Deutsche Ordinariumsmesse: „Gott sei uns gnädig“ von J.S.Bach
Ostern 1985: Deutsche Messe: „Lob und Dank sei Gott“ von Willy Trapp mit Bläsern des MV.
1.11.1985: Deutsche Messe von Ernst Titel
01.11.1989: Messgesänge aus dem deutschen Requiem von Franz Höß
Weihnachten 1991: Choralmesse von Anton Bruckner
12.06.1993: Konzert MV in der Stadthalle Hornberg: „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauß zusammen mit MV Ndw.
Weihnachten 1993: Herz-Jesu-Messe von Emil Hug
Ostern 1995: Missa „L´hora passa“von Viadana

3/2000 – 6/2000 Dirigent: Manfred Duffner

9/2000 – heute Dirigentin : Dorothea Eberhardt

-----------------------------------------------------------------------------------------

Höhepunkte der letzten 20 Jahre:

1995: Aufführung der Missa brevis in B von W.A.Mozart, Orgelbegleitung: Georg Grass, anlässlich des Patroziniums und 1000. Todestag unseres Kirchenpatron des Hl. Gebhard, Bischof von Konstanz
Dirigentin Dorothea Eberhardt:
August 2000, Patrozinium in Niederwasser: zus. mit Chor von Hornberg : Missa „De Angelis“ von
Wolfram Menschick.
2001: Aufführung der Messe von Anton Bruckner in C (Windhager-Messer) mit Orchester beim Patrozinium in Hornberg gemeinsam mit dem Chor aus Hornberg
2002: Aufführung der Messe Missa brevis in B mit Orchester beim Patrozinium in Hornberg
2003: 100-jähriges Jubiläum des Musikverein Niederwasser:Der MV Niederwasser, unser Chor sowie der gemischte Chor aus Schönenbach führten gemeinsam unter der Leitung von Alois Huber das Musikstück „Finlandia“ auf.
2005: Chorprojekt mit Orchester, Aufführung der lateinischen Messe in D-Dur op. 86 von Antonin Dvorak, zus. mit dem Hornberg Chor und vielen Gastsängern anl. 10 Jahre Tätigkeit als Dirigentin in Hornberg, in der Pfarrkirche in Hornberg
2005: Gründung der Seelsorgeeinheit Hausach, Hornberg, Gutach und Niederwasser
2007: Passionskonzert mit Orchester zus. mit dem Schönenbacher Gesangverein in der Pfarrkirche in Hornberg und Furtwangen u.a. das Werk „Die Sieben Worte Christi am Kreuz“ von Cesar Franck
2008: Chorprojekt mit Schola-Gesängen der frühen Kirche, zus. mit den Chören Hornberg und Hausach, musikalische Leitung Michael Kaltenbach
2009: Konzert mit Werken von Joseph Haydn in der Pfarrkirche in Hornberg und Furtwangen
mit Orchester zusammen mit dem Gesangverein Schönenbach, dem Cäcilienchor Hornberg und vielen Gastsängerinnen / -sängern:
Missa in Tempore Belli (Paukenmesse) / Te Deum
2011: Waldler-Messe von Eugen Hubrich mit Zitherbegleitung
2012: Chor- und Orchesterkonzert unter dem Motto: Die schönsten Chöre von Mendelssohn-Bartholdy zusammen mit dem ev. Kirchenchor Lauterbach, Cäcilienchor Hornberg und dem Lauschorchester und Holzbläserquintett Lauterbach

Mitwirkung beim Dekanats-Chortag des Dekanates Offenburg-Kinzigtal, Bereich Kinzigtal
(1996, 1997, 2000, 2002, 2006, 2008, 2010, 2013, 2014, 2015, 2017)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kontakt

1. Vorsitzende:
Irma Kern 
Tel. 07833 959596

2. Vorsitzender:
Hugo Dold
Tel. 07833 1807

Dirigentin
Dorothea Eberhardt
Tel. 07422 241519

E-Mail: info@kirchenchor-niederwasser.de


Unsere Proben:

Dienstags 20.00 Uhr
Gemeindesaal Niederwasser

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.